Betreuungskonzept

Das Betreuungskonzept

Das Betreute Wohnen stellt ein Wohnangebot für ältere Menschen dar. Das Besondere an dieser Art ist das gleichzeitige Angebot von Wohnungen in Kombination mit Hilfs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen.

Die Mieter haben die Möglichkeit, neben der obligatorischen Grundversorgung einen individuell abrufbaren Zusatzservice unseres Pflegedienstes zu nutzen.

Die Grundversorgung umfasst die Besetzung der Rezeption mit vielen alltäglichen Vermittlungs- und Organisationsleistungen.

Die Wahl- und Zusatzleistungen sind zum Beispiel der Hausnotruf,Hauswirtschaftliche Hilfen,Menü-BringeService, Wäscheservice, Einkaufsfahrten, Gästewohnungen, kostenpflichtige Freizeitangebote,Tagespflege in den Wohnanlagen, Ergotherapie in der Wohnanlage, Pflegeleistungen privat oder aus der Pflegeversicherung und zusätliche Betreuungs- und Entlastungsangebote aus der Pflegeversicherung.

Die Kosten der Pflege- und Betreuungsleistungen errechnen sich aus dem tatsächlichen Aufwand für jeden einzelnen Mieter und werden in einem Pflegevertrag vereinbart.
Je nach Pflegebedürftigkeitsgrad und Wunsch der Betreuung werden die Leistungen ganz oder teilweise von der Pflegekasse übernommen.

Dazu zählen die sogenannten niederschwelligen Betreuungsangebote. Zeitnah werden wir in allen 3 Wohnanlagen dazu Vorträge halten, welche Unterstüzungsleistung Sie beantragen können.